Weltweit größtes Autoglas-Lager: Carglass®-Mutterkonzern Belron eröffnet European Distribution Center

Unternehmen
14/05/2019 // Köln
Weltweit größtes Autoglas-Lager: Carglass®-Mutterkonzern Belron eröffnet European Distribution Center

Der Carglass®-Mutterkonzern Belron hat in der vergangenen Woche im belgischen Bilzen mit dem European Distribution Center (EDC) das weltweit größte Glaslager dieser Art eröffnet. Auf insgesamt 43.000 m2 werden fortan 300.000 Scheiben und sechs Millionen Ersatzteile gelagert. Mit dem EDC bündelt Belron die Synergien von bislang fünf einzelnen Lagern in einem Standort und schafft das branchenweit größte und modernste Logistikzentrum für Autoglas der Welt.

v.l.n.r. Guide de Paepe (Managing Director, Carglass® Belgien), Gérard Damski (Regional General Manager, Belron), Gary Lubner (CEO, Belron), Tim Berx (Supply Chain Director, Belron), Richard Tyler (Group Customer Director, Belron)

Köln, 14. Mai 2019. 240 Mitarbeiter sorgen an dem neuen Standort dafür, dass europaweit jährlich mehr als 1,2 Millionen Scheiben und 22 Millionen Zubehörteile an über 800 Service-Center der Belron-Tochtergesellschaften ausgeliefert werden. Teile, die bis 17 Uhr geordert sind, können bis zum nächsten Morgen deutschlandweit geliefert werden.


Zudem verfügt das EDC mit dem Belron Quality Center of Excellence über ein hauseigenes Labor für umfangreiche Qualitätskontrollen verschiedenster Art. In einer Klimakammer, die Temperaturwechsel zwischen -80° und +80° C sowie einen Lebenszyklus von mehreren Jahren innerhalb von kurzer Zeit simulieren kann, werden Scheiben laufend auf ihre Haltbarkeit und Qualität geprüft. Innerhalb von wenigen Minuten können hier zudem hochwertige 3D-Scans der Scheiben erstellt und digital weiterverarbeitet werden.
Das EDC erfüllt höchste ökologische Ansprüche. So sorgen insgesamt 14.000 m2 Solarmodule und 422 „Light Catcher“ (Spiegel auf dem Dach, die Tageslicht reflektieren und  in das Gebäude weitergeben) für natürliche Beleuchtung und saubere Energie. Belron nutzt zudem die gute Erreichbarkeit durch die Binnenschifffahrt für den Inbound-Verkehr aus den Seehäfen von Antwerpen und Rotterdam, um den Güterverkehr auf den Straßen zu entlasten. Außerdem werden alle ausgetauschten, defekten Autoscheiben aus Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien und der Schweiz nach Bilzen zurückgeschickt und fachgerecht recycelt.


"Die Eröffnung des EDC ist ein wichtiger Meilenstein, da wir nun die Mehrheit unserer europäischen Ländergesellschaften von einem einzigen Standort aus unterstützen können“, sagt Gary Lubner, CEO der Belron Group. „Bei der Planung ging es jedoch immer zuerst um unsere Mitarbeiter und darum, wie wir für sie einen großartigen Arbeitsplatz schaffen können. Auch die Umweltbelastung können wir durch gezielte Aktivitäten reduzieren. Das EDC wird daher langfristige positive Auswirkungen haben und dazu beitragen, Belron fit für die Zukunft zu machen."


Mit dem neuen European Distribution Center stärkt Belron somit seine Marktführerschaft im Bereich Autoglas und begegnet mit fortschrittlicher Technik einem immer höher werdenden Anspruch innerhalb der Branche. Für Kunden von Carglass® Deutschland entsteht durch das neue Logistikzentrum im Service-Center ein weiter optimiertes, flexibleres Service-Erlebnis.

 

Über Carglass®

Carglass® in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Neueinbau von Fahrzeugglas. In Deutschland beschäftigt Carglass® rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind über 1.200 speziell geschulte Service-Monteure. Etwa 130 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call-Center) beschäftigt. Das Unternehmen bearbeitet rund 1,2 Mio. Kundenkontakte pro Jahr und hilft Autofahrern in ganz Deutschland, entweder in einem der 345 Service-Center oder unterwegs mit mehr als 240 mobilen Einheiten. Das Unternehmen gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass® GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit in etwa 29.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen mit 11,7 Millionen Reparaturen und Neueinbauten von Fahrzeugglas weltweit einen Umsatz von über 3,4 Milliarden Euro.

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner Carglass

Jens Krees

Pressesprecher

Romy Frommann

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse(at)carglass.de

Kontaktformular