Themendienst Herbst: Expertentipps für mehr Sicherheit im Autoverkehr

Themendienst
01/08/2013 //
Themendienst Herbst: Expertentipps für mehr Sicherheit im Autoverkehr

Herbstliche Wetterverhältnisse sorgen oft für eine hohe Luftfeuchtigkeit im Innenraum des Wagens.

Quelle: Carglass

Mit freier Sicht den Herbst einläuten


Der Herbst naht. Die ersten Blätter fallen von den Bäumen und abends wird es immer früher dunkel. Der Herbst gilt als die gefährlichste Jahreszeit für Autofahrer – auch weil das herabfallende Laub, morgendlicher Nebel, wechselnde Lichtverhältnisse sowie tief stehende Sonne und Regen die Sicht durch die Scheiben beeinträchtigen. Deshalb gibt Thomas Krieger, Technik Manager bei Fahrzeugglasspezialist Carglass, Tipps in Sachen Scheibensicherheit für die herbstliche Jahreszeit:

 

- Vorbeugen: Am besten dort parken, wo kein Laub oder reife Früchte (z.B. Bucheckern, Kastanien, etc.) von den Bäumen fallen können.

 

- Die Scheibe von außen immer sauber halten: Laub vor Fahrtantritt entfernen und die Scheibenwaschanlage betätigen.

 

- Die Scheibe außerdem regelmäßig mit gutem Profi-Reiniger sauber machen. Nanopartikel, Öl, Russ, Silikon und Insektenreste vom Sommer werden dabei entfernt und es gibt keinen Blendfilm mehr. Guter Reiniger, wie NanoClean von Carglass, greift auch Kunststoffe und Fensterdichtungen nicht an.

 

- Auch bei Nebel die Scheibenwischer regelmäßig benutzen, um Wassertropfen loszuwerden. Nebel kann auch plötzlich auftreten, zum Beispiel in Waldabschnitten.

 

- Außerdem: Scheibenwischer regelmäßig prüfen und ggfs. auswechseln. Manchmal reicht es schon, die Gummis an den Wischarmen auszutauschen. Das ist günstiger.

 

- Durch hohe Luftfeuchtigkeit beschlagen die Scheiben jetzt besonders häufig auch von innen. Die Klimaanlage hilft, die Luft zu trocknen. Gebläse voll aufdrehen und auf Scheibe richten. Nebeneffekt: Durch kurzzeitiges Einschalten der Klimaanlage in Herbst und Winter werden Klimaanlagen-Komponenten geschmiert, Ablagerungen entfernt, Korrosion vermieden.

 

- Auch von innen die Scheiben regelmäßig reinigen. Dabei Fett, Nikotinfilme, Schmutz und Fingerabdrücke entfernen.

 

- Frühzeitig Frostschutz in die Scheibenwaschanlage nachfüllen. Anlage kurz benutzen, damit der Frostschutz in alle Zuleitungen und die Wischdüsen kommt.

 

 

Einen Herbst-Check, weitere Profi-Tipps und Produkte für die Instandhaltung und Pflege von Autoscheiben gibt es beim Fahrzeugglasspezialist Carglass.

 

 

Über Carglass
Carglass in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Austausch von Fahrzeugglas. Das Unternehmen ist sowohl in der PKW-Sparte als auch in den Geschäftsbereichen Bahn und Bus aktiv. In Deutschland beschäftigt Carglass rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 300 Mitarbeiter arbeiten in der Hauptverwaltung in Köln, über 200 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call Center) beschäftigt. Die circa 1.500 speziell geschulten Carglass-Monteure und Service Mitarbeiter helfen bundesweit rund 800.000 Autofahrern jährlich in einem der über 280 Service Center oder unterwegs mit mehr als 350 mobilen Einheiten.


Carglass gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit über 24.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in 35 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Jahr 2012 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro, rund 10,4 Millionen Kunden nutzen die Dienstleistungen der Gruppe.


Weitere Informationen für Journalisten unter: https://presse.carglass.de



Pressekontakt:

Carglass-Pressestelle
c/o Weber Shandwick
Alexandra Stroh / Johanna Jörißen
Hohenzollernring 79-83
50672 Köln
Tel.: 0221-949918-75/-30
Fax: 0221-949918-10
E-Mail: astroh(at)webershandwick.com
jjoerissen(at)webershandwick.com

 

Verantwortlich:
Carglass Deutschland
Matthias Rolinski
Director Sales & Marketing
Godorfer Hauptstr. 175
50997 Köln
Tel.: 02236 / 96 206-240
Fax: 02236 / 96 206-362
E-Mail: presse(at)carglass.de

Material zur Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner Carglass

Jens Krees

Pressesprecher

Romy Frommann

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse(at)carglass.de

Kontaktformular