Halbfinalisten kämpfen um Titel „Deutschlands bester Fahrzeugglasmonteur“


06/12/2017 // Köln
Halbfinalisten kämpfen um Titel „Deutschlands bester Fahrzeugglasmonteur“

Die Halbfinalisten im nationalen Vorentscheid des Wettbewerbs „Best of Belron“ der Carglass-Mutter Belron, bei dem um den Titel „Weltbester Fahrzeugglasmonteur“ gekämpft wird. Im Bild von links: Christian Straschewski aus Berlin, Oliver Kirmes aus Dresden, Leo Benz aus Fulda.

(Quelle: Carglass)

Köln, 06.12.2017. Seit 2000 sucht Carglass-Mutter Belron alle zwei Jahre den „Weltbesten Fahrzeugglasmonteur“. Carglass Deutschland wird beim internationalen Wettbewerb „Best of Belron“ mit „Deutschlands bestem Fahrzeugglasmonteur“ vertreten sein. Der Vorentscheid um den nationalen Titel geht derzeit in die heiße Phase. Insgesamt 1.600 speziell geschulte Monteure sind für den Autoglasspezialisten in Deutschland im Einsatz, drei davon haben sich jetzt für die Endrunde im Wettbewerb um den deutschen Titel durchgesetzt: Christian Straschewski, Oliver Kirmes und Leo Benz werden Ende Januar in Frankfurt am Main darum kämpfen, ihr Land beim internationalen Finale zu vertreten. Dieses findet am 27. und 28. Juni 2018 an der Messe Frankfurt statt.


Deutschland ist Gastgeber von Best of Belron 2018


In nationalen Vorentscheiden werden in 32 Belron-Ländern die besten Fahrzeugglasmonteure ermittelt, die dann im internationalen Finale gegeneinander antreten. Eine fachkundige Jury mit Technik-Managern von Carglass und Belron bewertet Disziplinen wie Kundenorientierung, Sicherheit, Qualität und Effizienz, um am Ende den Titel „Weltbester Fahrzeugglasmonteur“ („Best Belron Technician in the World”) zu vergeben. Im Rahmen des Wettbewerbs haben die Mitarbeiter des Belron-Netzwerkes die Möglichkeit, ihre Kompetenz im Umgang mit neuen Technologien, aktuellen Qualitätsstandards und Sicherheitsaspekten zu zeigen. 2018 wird Carglass Deutschland zum zweiten Mal das internationale „Best of Belron“-Finale ausrichten.

 

Über Carglass


Carglass in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Neueinbau von Fahrzeugglas. In Deutschland beschäftigt Carglass rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind über 1.600 speziell geschulte Carglass-Monteure. Etwa 250 Mitarbeiter arbeiten in der Hauptverwaltung in Köln, rund 200 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call Center) beschäftigt. Das Unternehmen bearbeitet rund 1,2 Mio. Kundenkontakte pro Jahr und hilft Autofahrern in ganz Deutschland, entweder in einem der 358 Service Center oder unterwegs mit mehr als 380 mobilen Einheiten.
Carglass gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit in etwa 26.340 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen mit 11,3 Millionen Reparaturen und Neueinbauten von Fahrzeugglas weltweit einen Umsatz von über 3,3 Milliarden Euro.


Weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial für Journalisten unter: http://presse.carglass.de

 

Pressekontakt:

Verantwortlich:

Carglass-Pressestelle
c/o Weber Shandwick
Alexandra Stroh
Hohenzollernring 79-83
50672 Köln

Tel.: 0221 949 918-75
Fax: 0221 949 918-10
E-Mail:
astroh(at)webershandwick.com

Carglass Deutschland
Jens Krees

Pressesprecher
Godorfer Hauptstr. 175
50997 Köln

Tel.: 02236 96 206-328
Fax: 02236 / 96206-362
E-Mail: presse(at)carglass.de

Material zur Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner Carglass

Jens Krees

Pressesprecher

Romy Frommann

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse(at)carglass.de

Kontaktformular