Große Charity-Karnevals-Party "Giving Back janz jeck”

Unternehmen
22/01/2013 // Köln
Große Charity-Karnevals-Party "Giving Back janz jeck”

Wer feiern kann, kann auch Gutes tun: Fünf Euro von jeder verkauften Eintrittskarte sowie der Erlös der Veranstaltung gehen an die Kölner Stiftung "Giving Back".

Quelle: Carglass

Karneval feiern für den guten Zweck

 

Köln, 22. Januar 2013. Der Countdown für die beliebtesten Karnevalspartys 2013 läuft – eine ganz besondere findet am 8. Februar 2013 im Dorint an der Messe in Köln statt: "Giving Back janz jeck". Vor Ort bringen nicht nur Top-Acts wie die Köbesse, De Hofnarren, Olaf Henning und Kuhl un de Gäng echte Jecken in Schunkellaune, sondern die Besucher tun gleichzeitig auch etwas für den guten Zweck. Fünf Euro von jeder verkauften Eintrittskarte sowie der Erlös der Veranstaltung vor Ort gehen an die Kölner Stiftung "Giving Back", die sich für Kinder und Jugendliche aus sozial- und einkommensschwachen Familien einsetzt, um ihnen eine bessere Zukunftsperspektive zu bieten.

 

Charity-Karnevalsparty "Giving Back janz jeck" – Veranstaltung im Überblick:
Am: 08.02.2013 im Dorint An der Messe Köln Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

 

Programm:

20 Uhr – De Hofnarren
21 Uhr – Köbesse
22.30 Uhr – Olaf Henning
00.30 Uhr – Kuhl un de Gäng
Zwischendurch reichlich DJ-Musik zum Feiern und Singen

 

Eintrittskarten:

Gibt es zum Preis von je 25 Euro (Fünf Euro gehen direkt an Giving Back) hier: Dorint An der Messe Köln, Deutz-Mühlheimer-Str. 22-24, 50679 Köln-Messe, Tel.: 0221/80190-905, E-Mail: sandra.weinsheimer@dorint.com


Giving Back: „Der Welt Gutes zurück geben“

„Der Welt Gutes zurückgeben“ ist das Motto der von Carglass gegründeten Stiftung "Giving Back". Die Stiftung unterstützt Projekte und Programme in den Bereichen Jugendhilfe, Gesundheit, Bildung, Sport und Hilfsbedürftigkeit. Wichtig ist den Initiatoren von Giving Back, nachhaltige Verbesserungen zu bewirken. Carglass lässt der Stiftung durch regelmäßige Spenden-Aktionen finanzielle Mittel zur Förderung der Hilfsprojekte zukommen, „Giving Back“ wird durch das Engagement der Carglass-Mitarbeiter aktiv unterstützt. Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie unter www.giving-back.de.

 


Über Carglass

Carglass in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Austausch von Fahrzeugglas, das Unternehmen ist sowohl in der PKW-Sparte als auch in den Geschäftsbereichen Bahn und Bus aktiv. In Deutschland beschäftigt Carglass rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 300 Mitarbeiter arbeiten in der Hauptverwaltung in Köln, über 200 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call Center) beschäftigt. Die circa 1.400 speziell geschulten Carglass-Monteure und Service Mitarbeiter helfen bundesweit rund 800.000 Autofahrern jährlich in einem der über 250 Service Center oder unterwegs mit dem mobilen Service.

 

Carglass gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit über 25.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in 33 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Jahr 2011 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von rund 2,8 Milliarden Euro, rund 11,7 Millionen Kunden nutzen die Dienstleistungen der Gruppe.


Weitere Informationen für Journalisten unter: https://presse.carglass.de/

 

 

Pressekontakt:
Carglass-Pressestelle
c/o Weber Shandwick
Alexandra Stroh / Johanna Jörißen
Hohenzollernring 79-83
50672 Köln
Tel.: 0221-949918-75/-30
Fax: 0221-949918-10
E-Mail: astroh(at)webershandwick.com /
jjoerissen(at)webershandwick.com

 

Verantwortlich:

Carglass Deutschland
Matthias Rolinski
Director Sales & Marketing
Godorfer Hauptstr. 175
50997 Köln
Tel.: 02236 / 96 206-240
Fax: 02236 / 96206-171
E-Mail: presse(at)carglass.de

Material zur Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner Carglass

Jens Krees

Pressesprecher

Romy Frommann

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse(at)carglass.de

Kontaktformular