Emotionales Storytelling in neuer Werbekampagne

Unternehmen
27/03/2013 // Köln
Emotionales Storytelling in neuer Werbekampagne

„Boy meets Girl” heißt es im neuen, innovativen Carglass-Werbespot

Quelle: Carglass

Carglass überrascht mit neuem TV-Spotkonzept

 

Köln, 27. März 2013. Der Frühling ist da – bekanntermaßen eine Zeit der großen Gefühle. Aber auch eine Zeit, in der vermehrt Steinschläge auftreten. Beide Themen verbindet Fahrzeugglasspezialist Carglass aktuell in einer ungewohnt emotionalen TV-Kampagne.

„Manchmal macht es im Leben einfach Peng. Wenn es ein Steinschlag ist, der in ihr Leben knallt, sollten Sie unbedingt ihrem Verstand folgen…“ So beginnt der neue TV-Spot, der frischen Wind in die Carglass-Werbung bringt. Neben den gewohnten Fakten zum richtigen Umgang mit Steinschlägen und der Carglass-Kompetenz setzt das Unternehmen auf eine starke Storytelling-Komponente. Begleitet durch die Stimme des Carglass-Mitarbeiters aus dem Off, erzählt der TV-Spot eine mögliche Lovestory – bewusst überzeichnet und mit einem starken Augenzwinkern. Die Story spielt mit dem altbewährten Thema „boy meets girl“ sowie der Frage „dem Verstand oder dem Herzen folgen?“ und zeigt, dass sich beides vereinbaren lässt. Das Ende der Story bleibt dabei auf überraschende Weise offen.


Kampagnenstart zu Ostern

Start der Kampagne ist am Ostermontag, 1. April, auf allen reichweitenstarken Sendern. Neben einem 40-Sekunden Spot wird Carglass auch einen 20-Sekünder schalten. Konzipiert wurde der TV-Spot von der Agentur Aufbruch-Scheven-Kroke (A-S-K) aus Düsseldorf. Carglass-Werbeleiter Sascha Mischok, verantwortlich für die Kampagne auf Kundenseite, kommentiert das neue Konzept: „Wir haben bei der Entwicklung der Kampagne verstärkt Wert darauf gelegt, die Marke Carglass emotionaler zu inszenieren. Dabei haben wir unser bewährtes Konzept ein Stück weit geöffnet, ohne einen Bruch zu der für uns wichtigen Authentizität einzugehen. Wir arbeiten auch weiterhin mit eigenen Mitarbeitern – die nun eine neue, emotionale Geschichte erzählen. Schließlich sind auch bei einer Scheibenreparatur nicht nur rationale Kriterien entscheidend für die Auswahl eines Dienstleisters. „Wir freuen uns, dass wir mit der Kampagne das bisherige Carglass-Werbekonzept weiterentwickeln konnten. Wir sind überzeugt, dass die neuen Spots beim Verbraucher gut angenommen und erinnert werden.“ so Burkhart von Scheven von der Agentur Aufbruch-Scheven-Kroke.


Exklusiv auf Facebook: variables Ende für den TV-Spot

Carglass verlängert den TV-Spot auf sympathische Weise auf die unternehmenseigene Facebook-Seite. Exklusiv auf Facebook werden drei alternative Enden für den Spot angeboten, die ausschließlich für die Social-Media-Plattform abgedreht wurden. Darüber hinaus werden die Besucher aufgefordert, zu erzählen, was bei ihnen persönlich denkwürdig „eingeschlagen“ ist.

 


Über Carglass

Carglass in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Austausch von Fahrzeugglas, das Unternehmen ist sowohl in der PKW-Sparte als auch in den Geschäftsbereichen Bahn und Bus aktiv. In Deutschland beschäftigt Carglass rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr als 300 Mitarbeiter arbeiten in der Hauptverwaltung in Köln, über 200 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call Center) beschäftigt. Die circa 1.400 speziell geschulten Carglass-Monteure und Service Mitarbeiter helfen bundesweit rund 800.000 Autofahrern jährlich in einem der über 250 Service Center oder unterwegs mit dem mobilen Service.

 

Carglass gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit über 25.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in 34 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv. Im Jahr 2011 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von rund 2,8 Milliarden Euro, rund 11,7 Millionen Kunden nutzen die Dienstleistungen der Gruppe.


Weitere Informationen für Journalisten unter: https://presse.carglass.de/


Über AUFBRUCH-Scheven-Kroke

Die erst 2012 von Burkhart von Scheven und Tim Kroke gegründete Agentur AUFBRUCH-Scheven-Kroke mit Sitz in Düsseldorf betreut Carglass Deutschland über alle Medien. A-S-K versteht sich als Full-Service Schaltzentrale mit flexiblen Partnern für alle Herausforderungen in der Marketing Kommunikation. Neben der Verlagsgruppe Handelsblatt, Schwarzkopf und Nestlé Purina ist Carglass der wichtigste Etat der Agentur.

 


Pressekontakt:
Carglass-Pressestelle
c/o Weber Shandwick
Alexandra Stroh / Johanna Jörißen
Hohenzollernring 79-83
50672 Köln
Tel.: 0221-949918-75/-30
Fax: 0221-949918-10
E-Mail: astroh(at)webershandwick.com /
jjoerissen(at)webershandwick.com

 

Verantwortlich bei Carglass:

Carglass Deutschland
Matthias Rolinski
Director Sales & Marketing
Godorfer Hauptstr. 175
50997 Köln
Tel.: 02236 / 96 206-240
Fax: 02236 / 96206-171
E-Mail: presse(at)carglass.de


Verantwortlich bei AUFBRUCH-Scheven-Kroke:

Burkhart von Scheven, GF Kreation
Tim Kroke, GF Beratung
Schanzenstr. 20b
40549 Düsseldorf
Tel.: 0173 / 204 16 44
oder 0211 / 586660-60
Fax: 0211 / 586660-61
E-Mail: ask(at)aufbruch.de

Material zur Pressemitteilung

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner Carglass

Jens Krees

Pressesprecher

Romy Frommann

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse(at)carglass.de

Kontaktformular