Carglass® informiert – Fahrerassistenzsysteme und deren Kalibrierung

Technik & Innovation
09/01/2019 // Köln
Carglass® informiert – Fahrerassistenzsysteme und deren Kalibrierung

Unser alltägliches Leben im Straßenverkehr wird zunehmend von modernen Technologien und autonomen Systemen geprägt. Fahrerassistenzsysteme sind heutzutage aus den meisten Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken – und das über alle Segmente hinweg. Besonders verbreitet sind Notfallbremsassistenten, Spurhalteassistenten und adaptive Geschwindigkeitsregler. Nicht von ungefähr vergibt EuroNCAP eine 5-Sterne Bewertung für Pkw nur noch dann, wenn entsprechende Fahrerassistenzsysteme verbaut sind.

 

Bei einem Austausch der Windschutzscheibe stellt Carglass® sicher, dass alle von dort aus operierenden Fahrerassistenzsysteme exakt kalibriert werden – und das aus gutem Grund! Bei einem Spurhalteassistenten kann beispielsweise bereits eine Abweichung des Kamerawinkels von 1 Grad bei einer Distanz von 100 Metern zu Abweichungen von bis zu 1,75 Metern führen und Unfälle verursachen, wenn der Assistent nicht ordnungsgemäß kalibriert wurde.

 

Die Kalibrierung von Assistenzsystemen ist auf dem europäischen Markt bereits bei 98% aller Kameras in Fahrzeugen notwendig. Die rasante Entwicklung macht sich auch bei Carglass® bemerkbar: Der Anteil der notwendig gewordenen und durchgeführten Kalibrierungen nach dem Austausch von Windschutzscheiben hat sich seit 2016 beinahe verdoppelt.

 

Besonders für Versicherungspartner und -vermittler, aber auch für gewerbliche Kunden wie Flottenkunden oder Autovermieter ergeben sich aus dieser komplexen Situation rechtliche Risiken: Wird die vorgeschriebene Neukalibrierung nicht fachgerecht durchgeführt, können bei Fahrlässigkeit oder Vorsatz Werkstätten sowie in einigen Fällen auch deren Auftraggeber haftbar gemacht werden. Daher ist genaue und gewissenhafte Arbeit essenziell wichtig, um alle Parteien zu schützen und Probleme zu vermeiden.

 

Carglass® hat diese Entwicklung frühzeitig als Chance erkannt und ist bereits heute optimal für die Zukunft aufgestellt. Schon jetzt verfügen die deutschlandweit 345 Service-Center über modernste Kalibrierungstechnologie für alle Autohersteller. Alle Service-Monteure sind entsprechend geschult, zudem arbeitetet das Unternehmen eng mit sowohl internen als auch externen Experten zusammen, um stets auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen zu sein. In Kürze wird das Unternehmen ein Kompetenz-Center für Kalibrierung in München eröffnen.

 

Um für vollständige Transparenz und eine klare Dokumentation des Prozesses gegenüber Kunden, Partnern und Versicherungen zu sorgen, bietet Carglass® ein Kalibrierungsprotokoll an. Dieses dokumentiert den erfolgreichen Scheibentausch und die anschließende Kalibrierung der Fahrerassistenzsysteme. Zudem klärt es lückenlos über die Spezifika des jeweiligen Fahrzeugs sowie die verwendete Technik auf. Mit umfassender Expertise, dem gewohnt exzellenten Service sowie vorausschauender Positionierung für die Zukunft ist Carglass® auch für das Thema Fahrerassistenzsysteme der ideale Partner, auf den sich Kunden verlassen können.

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartner Carglass

Jens Krees

Pressesprecher

Romy Frommann

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse(at)carglass.de

Kontaktformular